Koloskopie-Vorbereitung

Im Rahmen des Aufklärungsgesprächs wird Ihnen die Darmvorbereitung genau erklärt.

Meiden Sie in den letzten 5 Tagen vor der Koloskopie folgende Nahrungsmittel:

  • Obst- und Gemüsesorten mit kleinen Kernen wie Kiwi, Trauben, Gurken
  • Fasriges Gemüse wie ungeschälte Tomaten, Paprika
  • Vollkornprodukte, Brot und Gebäck mit Sesam oder Mohn, Müsli

Am Vortag können Sie zu Mittag noch eine feste Mahlzeit zu sich nehmen, z.B. Fleisch oder Fisch mit Teigwaren oder Kartoffeln.

Ab dann nur mehr trinken, erlaubt sind Wasser, Tees außer Schwarztee, Fruchtsäfte, klare Gemüse- oder Fleischsuppe ohne Einlage. Bitte keine Milch!

Am Abend trinken Sie den ersten Liter der Darmspüllösung, am Vormittag des Untersuchungstages den zweiten Liter, zusätzlich jeweils ½ Liter sonstiger Flüssigkeit.

Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen müssen, wird Ihnen im Aufklärungsgespräch genau erklärt, welche Medikamente pausiert werden müssen und welche weiterhin eingenommen werden sollen.
  • blutverdünnende Medikamente werden pausiert
  • blutzuckersenkende Medikamente werden pausiert, Insulindosen adaptiert
  • Blutdruckmittel, Schilddrüsenhormone sollen unverändert eingenommen werden